• de
  • fr

Wem gehört ein mit anonyma entwickelter Markenname?

Sie erwerben mit der vertraglichen Übernahme eines Marken- oder Produktamens Nutzungsrechte, die dinglich, zeitlich und geographisch aufzuschlüsseln sind. Insofern "gehört" unseren Kunden der Markenname nicht in Form dinglichen Besitzes.

Was ist, wenn die vorgeschlagenen Namen uns nicht gefallen?

Aus Kreativprozess und anschließender Evaluation erhalten Sie 1500 Namensvorschläge sowie die Bewertung des ausgesuchten Favoriten. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei dieser Fülle von Vorschlägen ein begeisterndes Ergebnis entsteht ist erfahrungsgemäß sehr hoch. Hunderte von abgewickelten Aufträgen mit teils weltweit bekannten Markennamen sprechen eine deutliche Sprache.

Was, wenn unser favorisierter Markenname schon existiert?

Die Prüfung der ausgesuchten Markennamen ist Aufgabe von Fachjuristen. Wir leisten im Zuge einer Verfügbarkeitsanalyse erste Plausibilitätsprüfungen. Die große Fülle von Namensoptionen aus dem moderierten name coaching stellt sicher, dass im Falle juristischer Hürden bei ausgesuchten Namen, schnell neue Ansätze zur Diskussion gestellt werden können. 

Wer ist bezüglich Markenrecht ein guter Fachjurist?

anonyma verfügt über eine Vielzahl geeigneter Partner. Gerne sprechen wir auf Anfrage eine zuverlässige Empfehlung aus.

Bekomme ich einen passenden Domainvorschlag dazu?

Dies hängt beispielsweise auch damit zusammen, ob Sie eine neue Firmierung oder einen Produktnamen suchen. Nicht jeder Produktname benötigt eine eigene Internet-Adresse. Grundsätzlich entscheiden Sie selbst, ob ein adäquater Domainvorschlag Auftragsbestandteil sein soll.

Wenn beim name coaching einer unserer Mitarbeiter den treffenden, kreativen Einfall hat, ist dann nicht dieser Mitarbeiter der Namensschöpfer?

Unsere Aufgabe ist die Entwicklung des kreativen Potenzials Ihres Teams. Beim name coaching besteht die Hauptleistung in der Anleitung, Moderation und der Evaluation der kreativen bzw. konzeptionellen Ergebnisse. Jeder am name coaching beteiligte Mitarbeiter aus dem Unternehmen bringt seine Arbeitskraft im Zuge des Kreativprozesses ein. Dabei leiten sich aber keine Rechte an auf diese Weise entwickelten Namen ab.  

Was kostet ein Markenname?

Die Frage kann so unmittelbar nicht beantwortet werden. Sie zahlen einen auftragsabhängigen Projektpreis. Der ermittelt sich aus den individuellen Anforderungen an den zu entwickelnden Markennamen, die notwendigen Vorarbeiten unseres Teams, dem differenzierten Briefing und schließlich dem Workshop zur konkreten Namensfindung. Anschließend erfolgen Evaluierung der Ergebnisse und die Dokumentation. Sie erwerben die Übertragung der Urheberrechte der gefundenen Markennamen bzw. Claims. Sie werden aller Voraussicht nach positiv überrascht sein von unserem Preis-/Leistungsverhältnis.

Mister Wong del.icio.us Linkarena Alltagz Infopirat YiggIt Oneview digg.com Favoriten.de Icio.de Technorati google.com